01. Annahmekontrolle

Annahmekontrolle

Jede ankommende Lieferung auf die Biogasanlage wird kontrolliert, gewogen und dokumentiert. Bei der Annahmekontrolle werden die Transportpapiere wie auch die Ladung kontrolliert. Bei der Annahmekontrolle gelten die Annahmekriterien der einzelnen Substrate (Bioabfall, Biomasse) laut den Vertragsbedingungen. Werden die Annahmekriterien nicht erfüllt, erfolgt eine Annahmeverweigerung. In diesem Fall werden die Transportkosten nicht von BaKoNa S.à r.l. getragen. Die Substrate werden in den anliefernden Fahrzeugen zur Gewichtsbestimmung auf der Fahrzeugwaage gewogen. Diese Wiegungen werden automatisch auf dem PC gespeichert und das Nummerschild des jeweiligen Transportfahrzeugs wird protokolliert. Von den angelieferten Substraten, werden regelmäßige Proben gezogen und im Labor untersucht. Nach Abkippen der Lieferung erfolgt eine weitere Wiegung der leeren Transporteinheit und der Wiegeschein wird dem Fahrer ausgehändigt.